Zum Inhalt springen

Karmelitinnenkloster „Maria Mutter des Erlösers" Wemding

Das Karmelitinnenkloster in Wemding wurde am 15. Oktober 2000 eingeweiht. Dank vieler Berufungen im Karmel „Maria Mutter der Kirche" in Speyer, konnte diese Neugründung von dort aus erfolgen. Ein Geschenk von Gott im Heiligen Jahr 2000.

Das neu renovierte Kloster war bis 1990 über 300 Jahre als Kapuzinerkloster ein Ort, segensreichen Wirkens der Kapuziner.

Öffnungszeiten der Pforte: 
Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 11.30 Uhr, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr und von 16.45 Uhr bis 17.30 Uhr

Interview mit Sr. Evamaria Heigl - Priorin der Karmelitinnen in Wemding

GOTT
ist so groß,
dass es wohl wert ist,
ihm ein Leben lang zu dienen.

Teresa von Jesus

Kontakt

Karmelitinnenkloster
„Maria Mutter des Erlösers"
Kapuzinergraben 21
86650 Wemding
Telefon: (09092)96790
E-Mail: karmel.wemding(at)bistum-eichstaett(dot)de